Die Vergessenen

So viele vergessene Kunstwerke. Künstler. Songs. Ich möchte mich auf die Suche machen nach den schönsten Momenten der deutschsprachigen Popmusik und diesen neues Leben einhauchen. Live und auf CD.

Die Musik in den deutschen Charts klingt so gleichförmig und einschläfernd wie in den gängigen Casting Shows im Fernsehen. Das, was wir dabei zu hören bekommen, wird in den Radios als »Mood Management« eingesetzt. Das heisst, es geht in einer zeitgenössischen Musikproduktion eher um das Organisieren der Stimmungen der Zuhörer, und vor allem darum, diese in einem ausgewogenen und zufriedenen Zustand zu halten, als um aufregende Kunst oder Musik. Und es geht immer wieder um technische Perfektion, um berechenbare Strukturen und eingelöste Erwartungen. Um hundertprozentige Oberflächen. Um austauschbare Attitüden. Nichts Fehlerhaftes, nichts Fragwürdiges soll auf dieser Porzellankuppel überleben dürfen.

Ich habe vor etwa 7 Jahren aufgehört, Platten aufzunehmen und zu veröffentlichen. Der einbrechende Plattenmarkt, das unbezahlte Downloading, die fehlenden finanziellen Mittel bei kleineren Labels machten es mir unmöglich, meine Aufnahmen so vorzunehmen, wie ich sie mir gewünscht hätte: fulminant und ausufernd, unerwartet und gebrochen, mit vielen Instrumenten und Musikern, unter, wenn möglich, experimentellen Bedingungen erarbeitet, am liebsten so, wie Morricone, oder Moondog, oder Sun Ra gearbeitet haben, oder Francois de Roubaix bei seinem sonderbaren italienischen Film «Score» von 1971.

Die Idee des Crowdfunding erscheint mir heute als eine der wenigen Möglichkeiten (wenn man sich nicht von einer großen Firma einkaufen lassen möchte), eine solche Produktion herstellen zu können. Ich möchte mich mit einem 17-köpfigen Orchester, mit Bläsern und Streichern, unter der Leitung von Sebastian Hoffmann, auf die Suche nach den Vergessenen der deutschsprachigen Musik machen. Nach den brillanten Unperfekten und ihren rissigen Liedern, Versen und Ideen, in denen es ums Zweifeln geht, ums aus der Spur geraten sein, um Ordnungsallergien und Weltekel. Und ums Vergessenwerden.

Ich möchte diese Lieder wieder auferstehen lassen – für einige Abende. Und ich möchte sie neu arrangiert aufnehmen. Ihnen die Möglichkeit geben, sich auf einer Platte neu vorstellen zu lassen, als Teil eines Schatzes, den es zu bewahren gilt. 

Ihr, als Zuhörer, Fans und Konsumenten, könnt Teil dieser neuen Möglichkeit werden und mithelfen, diese Musik erneut erklingen zu lassen.

Beste Grüße Rocko

Project Status

+
631
backers
`
41’701
of EUR 38’000
pledged
#
109 %
percent reached
+
ø
#
This project ended successfully on 2013-09-03 21:00!

Rewards

EUR
20
422 taken
Du bekommst einen von mir unterschriebenen Tonträger (CD oder Vinyl).
EUR
50
100 taken
0 / 100 available
Du bist eingeladen auf ein Konzert oder eine der Hauptproben der Orchesterband und mir. Plus das Deluxe-Paket (Vinyl und dir gewidmete CD).
EUR
80
50 taken
Du erhältst ein Überraschungs-Paket aus meinem Atelier. Plus das Deluxe-Paket.
EUR
120
3 taken
97 / 100 available
Für dich gibt es einen limitierten Downloadlink mit unveröffentlichten Songs und Skizzen. Plus das Deluxe-Paket.
EUR
150
6 taken
Neue Belohnung: Wir schmeissen eine kleine Aufnahmeparty und du bist dabei. Du kannst reinhören was wir da produzieren, danach gibt’s Getränke und wir stossen alle gemeinsam auf «Die Vergessenen» an. Plus das Deluxe-Paket.
EUR
250
16 taken
34 / 50 available
Für dich gibt es das Obengenannte nebst einer Aufführung deines Namens im Booklet plus zwei Premium-Plätze für die Uraufführung von «Die Vergessenen».
EUR
400
5 taken
Du singst im Studio mit im Chor bei einem oder mehreren Songs und wirst im Booklet genannt. Plus das Deluxe-Paket (Vinyl und dir gewidmete CD).
EUR
500
5 taken
5 / 10 available
Ich habe Kunst studiert an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Dort habe ich Linolschnitte gemacht. Du bekommst einen limitierten Druck, natürlich von mir signiert. Davon gibt es für diese CD eine limitierte Auflage von 10 Stück. Plus das Deluxe-Paket.
EUR
1.500
0 taken
1 / 1 available
Ich vermache dir einen Anzug, den ich mal eine Tournee lang auf der Bühne getragen habe. Er ist hellblau, sehr hässlich und hat die Konfektionsgröße 102. Mir passt er mittlerweile nicht mehr (Alter...). In der Tasche des Anzugs steckt ein persönlicher Brief an dich. Und du darfst Dir bei der Premiere den Schlußapplaus auf der Bühne mit abholen. Plus natürlich das Deluxe-Paket.
EUR
3.500
1 taken
1 / 2 available
Die wirst Regiehospitant in den Endproben (7 Tage) der Aufführung und kannst die Produktion hautnah miterleben. Alle nervigen Sklavenjobs fallen exklusiv auf dich ab (Kaffee holen, Brötchen schmieren, etc). Plus das Deluxe-Paket.
EUR
5.000
0 taken
1 / 1 available
Dein Name wird in meinem nächsten Roman als Figur auftauchen. Plus das Deluxe-Paket (Vinyl und dir gewidmete CD).
EUR
10.000
1 taken
Wir kommen mit dem Orchester zu Dir nach Hause in Dein Wohnztimmer, Deine Sporthalle oder Dein Theater und spielen dir «Die Vergessenen» ganz privat vor. (Es können zusätzliche technische Kosten entstehen, die wir jetzt noch nicht überschauen, eine genaue Kalkulation folgt.)
Pledged without rewards:
EUR 1.001

About the Initiators

Rocko Schamoni hat seit 1988 diverse Singles, Maxis, LPs und CDs veröffentlicht.

1998 gründete er mit Jacques Palminger und Heinz Strunk die psychedelische Humorgruppe Studio Braun, die seitdem diverse CDs mit Telefonaten und vier Theaterstücke produzierte.

Seit 2000 hat Rocko Schamoni vier Bücher veröffentlicht, aus denen er auf ausgedehnten Lesereisen vorliesst. Zuletzt erschien der Kinofilm «Fraktus».