Licht für Güllen!

Zwei Maturaklassen. 50 motivierte, kreative Menschen. Ein weltberühmtes Stück. Eine mutige Inszenierung. Grosse Ideen, noch grössere Texte. Gute Musik. Was fehlt: Eine gute Lichtanlage.

Die beiden Maturklassen des Gymnasium Unterstrass wagen sich unter der Leitung zweier Theaterpädagoginnen an den berühmtesten Besuch der Schweizer Theatergeschichte:

SO LONG, DADDY

Grosse Ideen werden geboren, tolle Texte selbst geschrieben, Musik komponiert, arrangiert und gespielt. Wir organisieren alles selbst und investieren viel Zeit und Energie in die Entstehung unseres Abschlusstheaters.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung:

Mit Hilfe von Sponsoren, Unterstützung der Schule und den Bareinnahmen in den Pausen werden wir unser ambitioniertes Budget erreichen. Ein sehr wichtiger Posten ist aber bislang noch ungedeckt:

DAS LICHT.

Mit deiner grosszügigen Unterstützung wollen wir uns eine Lichtanlage mieten, damit du uns auf der Bühne auch aus der hintersten Reihe gut sehen kannst.

Natürlich wirst du auch belohnt. Und zwar nicht nur mit unserer Dankbarkeit, sondern auch mit tollen Geschenken! Die Höhe der Beiträge sind allerdings nur Vorschläge und auch die Geschenke musst du nicht annehmen – du kannst spenden so viel du wilst.

Bitte hilf uns, Licht ins Dunkel zu bringen!

Es danken:

Alexandra, Alissa, Angela, Angela, Anna, Annina, Cyrano, Demian, Imke, Isabella, Jessica, Jill, Joelle, Joséphine, Julia, Julia, Kurt, Laura, Laura, Leonarda, Leonie, Leyla, Lia, Linda, Marc, Marie-Louise, Marieke, Martina, Matthias, Mileva, Mirco, Nino, Noëmi, Patricia, Sabina, Salome, Salome, Samira, Samira, Sarah, Sophie, Stefan, Tim, Tim, Vincent, Viveka, Viviane, Wiebke